To view our information in englisch language please klick here   Um die deutsche Version unserer Seite zu erreichen, klicken Sie bitte hier.

Umwelt- und Spurenanalytik

Der Fachgruppe VIII Umwelt- und Spurenanalytik des VDLUFA gehören Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen Forschung, Untersuchung, Beratung und Industrie an.

Seit ihrer Gründung 1974 ist es die Zielsetzung der Fachgruppe, fachgruppenübergreifend komplexe analytische Fragestellungen zu bearbeiten und die erforderlichen methodischen Arbeiten zu bündeln. Dabei bestehen insbesondere zu den Fachgruppen II und VI enge Kontakte, deren Vorsitzende im Vorstand der Fachgruppe VIII vertreten sind. Neben der Entwicklung oder Überprüfung von analytischen Methoden werden Standpunktpapiere verfasst, Stellungnahmen zu Methoden bzw. Methodenentwicklungen auf nationaler sowie internationaler Ebene abgegeben und Gesetzesentwürfe kommentiert.

Zur Methodenvalidierung, zur analytischen Qualitätssicherung und zum Erhalt der fachlichen Kompetenz führt die Fachgruppe regelmäßig Ringanalysen durch. Dies garantiert die Vergleichbarkeit der Analysenergebnisse durch die Anwendung einheitlicher Untersuchungsmethoden sowie Bewertungskriterien und trägt dazu bei, aktuelle Umweltprobleme insbesondere in der Landwirtschaft zu lösen.

Um den vielfältigen Aufgaben möglichst zeitnah gerecht zu werden, findet die praktische Arbeit in zwei Arbeitskreisen (AK) statt:

  • AK Organik, Leitung: Dr. Dieter Martens (Speyer),
  • AK Anorganik, Leitung: Dr. Susanne Pieper (Berlin).

Innerhalb dieser beiden Arbeitskreise oder im Auftrag der Gesamtfachgruppe werden zu aktuellen Themen Projektgruppen gebildet. Diese bearbeiten ein analytisches Problem, führen Ringanalysen durch und/oder entwickeln eine Methode so weit, dass sie von der Fachgruppe möglichst als Verbandsmethode verabschiedet werden kann. Die Methoden werden im Band VII des VDLUFA-Methodenbuches veröffentlicht.

Mitglieder der Fachgruppe arbeiten in verschiedenen Gremien der Länder, des Bundes und der EU mit. Eine wirksame Vertretung der deutschen Interessen erfolgt insbesondere durch die aktive Mitwirkung in nationalen und internationalen Normungsgremien.

Geschäftsordnung der Fachgruppe VIII


  • 1. Vorsitzender: Dr. Matthias Leiterer
    Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft
    Naumburger Str. 98, 07743 Jena
    Tel.: +49.361.574041434 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • 2. Vorsitzender: Dr. Dieter Martens
    Landwirtschaftliches Untersuchungs- u. Forschungsanstalt (LUFA) Speyer
    Obere Langgasse 40, 67346 Speyer
    Tel.: +49.6232.136155 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok