MB2.1-15.2.1

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

DÜNGEMITTELUNTERSUCHUNG
Bestimmung der Trockenmasse 15.2.1

Bestimmung der Trockenmasse
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Das Verfahren wird angewendet zur Bestimmung des freien und kapillar gebundenen Wassers in Proben von Düngemitteln, Bodenhilfsstoffen, Kultursubstraten und Pflanzenhilfsmitteln sowie deren Ausgangsstoffe. Das Verfahren ist nicht geeignet zur Bestimmung von Kristallwasser in mineralischen und organisch-mineralischen Düngemitteln. In alkalischen ammoniumhaltigen Düngemitteln, Bodenhilfsstoffen, Kultursubstraten und Pflanzenhilfsmitteln müssen Gewichtsverluste durch Ammoniakentbindungen berücksichtigt werden.
2
Prinzip
 
Dem Wassergehalt entspricht der beim Trocknen einer Probe der unter 1 genannten Stoffe bei 105°C ± 3°C auftretende Masseverlust. Er wird angegeben in % Masseanteil.

Methodenbuch II.1, 6. Erg. 2014
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok