MB2.1-12.1.2

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

DÜNGEMITTELUNTERSUCHUNG
Dicyandiamid (HPLC) 12.1.2

Bestimmung von Dicyandiamid, HPLC-Methode
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Methode dient zur selektiven Bestimmung von Dicyandiamid neben allen anderen Stickstoffbindungsformen, insbesondere in Düngemitteln, denen DCD als Nitrifikationshemmstoff zugesetzt wurde.
2
Prinzip
 
Die Düngemittelprobe wird unter Zuhilfenahme eines Ultraschallbades in Wasser gelöst bzw. suspendiert. Die filtrierte Lösung wird mit Methyldicyandiamid als internem Standard versetzt, mit einer Dosierschleife auf eine C18-Umkehrphasensäule gegeben und aufgetrennt. Zur Detektion dient ein UV-Detektor bei der Wellenlänge 220 nm.

Methodenbuch II.1, 1. Erg. 1999
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok