MB2.1-6.7

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

DÜNGEMITTELUNTERSUCHUNG
Umsetzungsverhalten Ca und Mg 6.7

Bestimmung des Umsetzungsverhalten von Calcium und Magnesium in Konverterkalk aus abgesiebten Konverterschlacken
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Methode dient zur Bestimmung der Korngrößenverteilung von abgesiebten und getrockneten Konverterkalken vor Probeneinwaage zur Bestimmung des Umsetzungsverhaltens von Calcium und Magnesium und zur Bestimmung des löslichen Eisens und Mangans (Kapitel 8.3.6).
2
Prinzip
 
Die Düngemittelprobe mit zwei Analysensieben mithilfe einer mechanischen Siebmaschine trocken sieben und die Gewichtsanteile der Siebfraktionen ermitteln.

Methodenbuch II.1, 5. Erg. 2011
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok