Drucken
4. Aufl. 2011 Gesamtwerk einschl. 1. Ergänzungslieferung 2014

690 S.
ISBN 978-3-941273-10-8 PDF oder Printversion
EUR 352,-- zzgl. MwSt & Porto und Verpackung

 

Die Ordnungszahlen (numerische Einteilung) erscheinen auf jedem Blatt der betreffenden Methode im Fettdruck oben. Die im Inhaltsverzeichnis hinter den Methodennamen stehenden Buchstaben bedeuten:
- V - = Verbandsmethode
- B - = Buchmethode
Methode auch in englisch erhältlich.


ACHTUNG
:

In grauer Schrift gehaltene Methoden sind in Planung und daher noch nicht erhältlich!

 
1 PROBENAHME UND PROBENHANDHABUNG
1.1 PROBENAHME
1.1.1 Probenahme von flüssigen Proben in BiogasanlagenGrundwerk
1.2 VERPACKUNG UND TRANSPORT
1.3 LAGERUNG
1.4 PROBENVORBEREITUNG
1.4.1 Handhabung radioaktiv kontaminierter ProbenGrundwerk
 
2 ANORGANISCHE ANALYTIK
2.1 EXTRAKTIONS- UND AUFSCHLUSSVERFAHREN
2.1.1 Nassaufschluss unter Druck Grundwerk
2.1.2 Extraktion von Böden, Sekundärrohstoffen und Bodenhilfsstoffen mit Königswasser Grundwerk
2.1.3 Mikrowellenbeheizter DruckaufschlussGrundwerk
2.1.4 Extraktion von Blei und Cadmium aus Futtermitteln mittels verdünnter Salpetersäure1. Erg. 2014
2.2 BESTIMMUNGSVERFAHREN
2.2.1 BÖDEN UND SEKUNDÄRROHSTOFFE
2.2.1.1 Bestimmung von Thallium mittels Graphitrohr-Atomabsorptionsspektrometrie (GF-AAS)Grundwerk
2.2.1.2 Bestimmung von Antimon, Arsen und Selen in Böden, Klärschlämmen und Sekundärrohstoffen aus dem Königswasserextrakt mittels Fließinjektions-Hydrid- Atomabsorptionsspektrometrie (FI-Hydrid-AAS)Grundwerk
2.2.2 PFLANZEN UND FUTTERMITTEL
2.2.2.1 Bestimmung von Fluor in pflanzlichem Material mittels ionensensitiver Elektrode, gestrichen
2.2.2.2 Bestimmung von Nitrat in pflanzlichem Material mittels IonenchromatographieGrundwerk
2.2.2.3 Bestimmung des Gehaltes von extrahierbarem Jod in Futtermitteln mittels induktiv gekoppeltem Plasma und Massenspektrometrie (ICP-MS) Grundwerk
2.2.2.4 Bestimmung von Selen in Futtermitteln mittels Fließinjektions-Hydrid-Atomabsorptionsspektrometrie (FI-Hydrid-AAS) Grundwerk
2.2.2.5 Bestimmung von ausgewählten Elementen in Pflanzen sowie in Grund- und Mischfuttermitteln mittels Massenspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-MS) Grundwerk
2.2.2.6 Bestimmung von ausgewählten Elementen in pflanzlichem Material und Futtermitteln mit optischer Emissionsspektroskopie und induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-OES)Grundwerk
2.2.2.7 Bestimmung von ausgewählten Elementen in pflanzlichem Material und Grundfuttermitteln mittels Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA) Grundwerk
2.2.2.8 Bestimmung von Blei und Cadmium in Futtermitteln mittels Graphitrohr-Atomabsorptionsspektrometrie (GF-AAS)Grundwerk
2.2.2.9 Bestimmung von Quecksilber in Futtermitteln mittels Kaltdampf-Atomabsorptionsspektrometrie (KD-AAS) oder Fluoreszenz Grundwerk
2.2.2.10 Bestimmung von Arsen in Futtermitteln mittels Fließinjektions-Hydrid-Atomabsorptionsspektrometrie (FI-Hydrid-AAS) Grundwerk
2.2.2.11 Bestimmung von Fluor in Pflanzen und Futtermitteln mittels ionensensitiver Elektrode 2017
2.2.2.12 Bestimmung von Elementen der Platingruppe (PGE) in Pflanzen und Futtermitteln pflanzlichen Ursprungs mittels Massenspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-MS) Grundwerk
2.2.3 MINERALFUTTERMITTEL UND DÜNGEMITTEL
2.2.3.1 Bestimmung von ausgewählten Elementen in Misch- und Mineralfutter- sowie Düngemitteln mittels Massenspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-MS) 1. Erg. 2014
2.2.3.2 Bestimmung von Quecksilber mittels Massenspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-MS)1. Erg. 2014
 
3 ORGANISCHE ANALYTIK
3.1 EXTRAKTIONS- UND AUFSCHLUSS
3.2 CLEAN UP
3.3 BESTIMMUNGSVERFAHREN
3.3.1 HERBIZIDE
3.3.1.1 Bestimmung von Herbiziden in Böden mittels Hochleistungsflüssigkeitschromatographie mit UV-DetektionGrundwerk
3.3.2 PERSISTENTE HALOGENIERTE ORGANISCHE VERBINDUNGEN
3.3.2.1 Bestimmung ausgewählter Einzelkomponenten der polychlorierten Biphenyle (PCB) und chlorierter Kohlenwasserstoffe (CKW) in Böden, Klärschlämmen und KompostenGrundwerk
3.3.2.2 Bestimmung chlorierter Kohlenwasserstoffe (CKW), ausgewählter Einzelkomponenten der polychlorierten Biphenyle (PCB) und der Toxaphene in Futtermitteln mittels Kapillargaschromatographie2016
3.3.2.3 Bestimmung polychlorierter Dibenzo-p-Dioxine (PCDD) und polychlorierter Dibenzofurane (PCDF) sowie ausgewählter coplanarer polychlorierter Biphenyle (non-ortho-PCB) in Böden, Klärschlämmen und Komposten Grundwerk
3.3.2.4 Bestimmung polychlorierter Dibenzo-p-Dioxine (PCDD) und polychlorierter Dibenzofurane (PCDF) sowie ausgewählter coplanarer polychlorierter Biphenyle (non-ortho-PCB) in FuttermittelnGrundwerk
3.3.2.5 Bestimmung von Perfluoroktancarbonsäure (PFOA) und Perfluoroktansulfonsäure (PFOS) als Leitsubstanzen der perflourierten Chemikalien (PFC) in Futtermitteln mittels Flüssigkeitschromatographie und massenspektrometrischer Detektion Grundwerk
3.3.2.6 Bestimmung von Perfluoroktancarbonsäure (PFOA) und Perfluoroktansulfonsäure (PFOS) als Leitsubstanzen der perflourierten Chemikalien (PFC) in Klärschlamm mittels Flüssigkeitschromatographie und massenspektrometrischer Detektion Grundwerk
3.3.3 POLYCYCLISCHE AROMATISCHE KOHLENWASSERSTOFFE (PAK)
3.3.3.1 Bestimmung von polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) in Böden, Klärschlämmen und KompostenGrundwerk
3.3.3.2 Bestimmung von polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) in pflanzlichem MaterialGrundwerk
3.3.4 MINERALÖLKOHLENWASSERSTOFFE (MKW)
3.3.4.1 Bestimmung von Mineralölkohlenwasserstoffen (MKW) in Böden und Klärschlämmen mittels Infrarotspektroskopie, gestrichen
3.3.4.2 Bestimmung von Mineralölkohlenwasserstoffen in Böden, Klärschlämmen und Komposten mittels Gaschromatographie mit FlammenionisationsdetektorGrundwerk
3.3.5 FUNGIZIDE
3.3.5.1 Bestimmung von Fungiziden in pflanzlichem Material Grundwerk
3.3.6 PHENOLE
3.3.6.1 Bestimmung von Phenolen in Böden, Klärschlämmen, Komposten, pflanzlichem Material sowie Wasser und Abwasser mittels Gaschromatographie und massenspektrometrischer DetektionGrundwerk
3.3.7 MULTIMETHODEN
3.3.7.1 Bestimmung von Pflanzenschutzmittelwirkstoffen in ausgewählten be- und verarbeiteten Futtermitteln mittels chromatographischer Verfahren und massenspektrometrischer Detektion Grundwerk
3.3.7.2 Bestimmung von Pflanzenschutzmittelwirkstoffen in Boden mittels gas- und flüssigkeitschromatographischer Verfahren und massenspektrometrischer Detektion 1. Erg. 2014
3.3.7.3 Bestimmung von Pflanzenschutzmittelwirkstoffen (PSM) in gebeiztem Saatgut mittels Flüssigkeitschromatographischer Bestimmungsverfahren1. Erg. 2014
 
4 BIOGAS
4.1 BESTIMMUNGEN ZUR ENERGIEBEWERTUNG
4.1.1 Bestimmung der Biogas- und Methanausbeute in Gärtests Grundwerk
4.2 PHYSIKALISCHE METHODEN
4.3 CHEMISCHE METHODEN
4.4 MIKROBIOLOGISCHE UND GENDIAGNOSTISCHE METHODEN
 
5 QUALITATIVE UND HALBQUANTITATIVE VERFAHREN folgt später
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok