MB1-A 4.4.3.1

Preis: 28 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

BODENUNTERSUCHUNG
Huminstoffe, optische Analyse A 4.4.3.1

Optische Analyse von Huminstoffextrakten
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Bestimmung der Optischen Dichten der in den Huminstoffextrakten enthaltenen gefärbten Stoffe (= Huminstoffe), die nach einer der Methoden unter A 4.4.1 gewonnen wurden. Das Verfahren ergibt die Relativverteilung der Optischen Dichten auf die drei Grobfraktionen Fulvosäuren (FS), Braunhuminsäuren (BHS) und Grauhuminsäuren (GHS) und ist, insbesondere in Verbindung mit dem Extraktionsverfahren nach A 4.4.1.3, auch für größere Probenserien anwendbar. Es eignet sich daher besonders zum relativen Vergleich von Huminstoffsystemen unter ähnlichen Bedingungen, z. B. von zeitgestaffelten Proben aus demselben Boden oder von Proben aus Kompostmieten unterschiedlicher Rottedauer zum Verfolgen der Humusdynamik.
2
Prinzip
 
Feststellung der Eigenfärbung von Lösungen, welche die extrahierten Huminstoffe bzw. ihre Grobfraktionen enthalten, durch Messung der Extinktion im sichtbaren Spektralbereich und Berechnung der Optischen Dichte (OD), bezogen auf die Masse des eingesetzten Materials, aus den Ergebnissen der Messung der Extinktion.

Methodenbuch I, 3. Teillfg. 2002
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok