To view our information in englisch language please klick here   Um die deutsche Version unserer Seite zu erreichen, klicken Sie bitte hier.


121. VDLUFA Kongress

Karlsruhe


Aussteller



























 


Zum dritten Mal seit 1948 veranstaltete der Verband Deutscher Landwirtschaftlicher Untersuchungs- und Forschungsanstalten seinen internationalen Jahreskongress in Karlsruhe. Unter dem Generalthema "Produktivität und Umweltschonung in der Landwirtschaft - ein Widerspruch?" wurden ca. 130 Vorträge und Posterbeiträge in öffentlichen Sitzungen präsentiert und diskutiert.

Einige Eindrücke erhalten Sie in unserer Bildergalerie:

 

 

 

 

 

Der Kongress 2009 konnte das hohe Niveau der vergangenen Jahre in puncto Teilnehmerzahl halten. Positiv entwickelte sich die Zahl der Laborgeräteaussteller. Mit dem Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe konnte ein zentral gelegener Veranstaltungsort gefunden werden. Dies war nötig, da an der Universität Karlsruhe die Umbaumaßnahmen länger andauerten, als ursprünglich geplant.

Die Plenartagung fand im Schloss Karlsburg im nahegelgenen Durlach statt. Eine angenehme Umgebung für die Auftaktveranstaltung des 121. VDLUFA-Kongresses in dessen Rahmen auch die Ehrungen verdienter VDLUFA Mitglieder vorgenommen wurde. Herr HR PD Dr. Gerhard Bedlan, stellvertretender Leiter des Institutes für Pflanzengesundheit der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES), Wien, wurde zum Korrespondierenden Mitglied ernannt. Zwei Sprengel-Liebig Medaillen in Gold wurden dieses Jahr verliehen. Diese erhielten Herr LD Dr. Johannes Heyn, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Fachgebiet 25 Pflanzenproduktion, Kassel, und Herr Prof. Dr. Frieder Jörg Schwarz vom Department für Tierwissenschaften, Fachgebiet für Tierernährung der Technischen Universität München, Weihenstephan.

Dieser interessante Kongress wäre nicht möglich gewesen ohne die vielfältige Unterstützung durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, das Ministerium für Ernährung und ländlichen Raum des Landes Baden-Württemberg, des Landwirtschaftlichen Technologiezentrums Augustenberg, des staatlichen Museums für Naturkunde Karlsruhe und zahlreicher Firmen. Präsidium und Vorstand des VDLUFA bedanken sich dafür ganz herzlich.

Wir hoffen, dass auch der 121. VDLUFA Kongress in guter Erinnerung bleiben wird. Im Folgenden können das Kongressprogramm und die Kurzfassungen der Beiträge heruntergeladen werden.


Kongressband Teil 1: Vorträge von Plenartagung und Workshop "Umwelt- und Produktionsziele in der Landwirtschaft"



Kongressband Teil 2: Vorträge/Poster der weiteren öffentlichen Sitzungen


Kurzfassungen der Vorträge von Plenartagung und Workshop "Umwelt- und Produktionsziele in der Landwirtschaft"



Kurzfassungen der Vorträge/Poster der weiteren öffentlichen Sitzungen