To view our information in englisch language please klick here   Um die deutsche Version unserer Seite zu erreichen, klicken Sie bitte hier.

Analytische Qualitätssicherung

Hintergrund

Auf Beschluss des Vorstandes des VDLUFA vom 30.07.2009 wurde am 20. Januar 2010 in Kassel die fachgruppenübergreifende Projektgruppe Analytische Qualitätssicherung gegründet.

Zielstellung

  • die Erarbeitung einer Vorgabe für die Validierung (Primärvalidierung) von chemisch-analytischen VDLUFA-Methoden. Damit soll die Grundlage für eine auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft basierende, einheitliche Vorgehensweise in allen mit der Entwicklung und Validierung von chemisch-analytischen Methoden befassten Fachgruppen geschaffen werden.
  • die Auswahl, Zusammenstellung und Überarbeitung von vorhandenen VDLUFA-Papieren bzw. von den Autoren zur Veröffentlichung freigegebenen Artikeln zur Analytischen Qualitätssicherung. Die Zusammenstellung dieser Beiträge in einem Heft der VDLUFA-Schriftenreihe ist geplant.

An der Projektgruppe sind die Fachgruppen II Bodenuntersuchung, III Düngemitteluntersuchung, VI Futtermitteluntersuchung sowie VIII Umwelt und Spurenanalytik beteiligt.

Leiter

  • Dr. Matthias Leiterer
    Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft, Jena– FG VIII

Stellvertreter

  • Dr. Gustav Offenbächer
    Bonn - FG VIII

Mitglieder

  • Dr. Karl Aichberger
    Linz – FG VIII      
  • Peter Dieterle
    Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt Speyer - FG VI
  • Dr. Rudolf Hackenberg
    Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Berlin - FG VIII  
  • Günther Kießling
    Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft, Jena - FG II
  • Dr. Ludwig Nätscher
    Technische Universität München, Bioanalytik Weihenstephan - FG II
  • Annette Poschner
    Staatliches Veterinäruntersuchungsamt Arnsberg - FG VI und FG VIII
  • Torsten Rest
    K+S AG, Forschungsinstitut Heringen - FG II
  • Dr. Gudrun Schulz-Schroeder
    Freie und Hansestadt Hamburg, Institut für Hygiene und Umwelt - FG VI
  • Dr. Armin Trenkle
    Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg, Karlsruhe - FG VIII
  • Dr. Walter Übelhör
    Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg, Karlsruhe - FG II