MB6-M 9.2

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

MILCH UND MILCHPRODUKTE
Somatische Zellen M 9.2

Zählung somatischer Zellen in Rohmilch: Mikroskopische Zählung somatischer Zellen (Referenzverfahren)
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die hier beschriebene Methode dient zur Zählung somatischer Zellen in roher Sammelmilch, auch chemisch konserviert.
2
Prinzip
 
Die Erfassung der somatischen Zellen erfolgt durch einen Milchausstrich auf einem Objektträger und die Anfärbung der Zellkerne mit einer Methylenblaulösung. Die deutlich blau gefärbten Kerne werden mikroskopisch ausgezählt. Die Methode dient als Referenzverfahren zur Herstellung von Standards sowie zur Standardisierung mechanisierter bzw. automatisierter Zellzählverfahren. Anmerkung: Bei Viertel- bzw. Einzelgemelkproben ist dieses Verfahren zur Standardisierung mechanisierter bzw. automatisierter Verfahren allerdings nur dann geeignet, wenn auch mit diesem Verfahren untersuchte Milch einem Viertel- bzw. Einzeigemelk entstammt.

Methodenbuch VI, Grundwerk
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1