MB6-M 7.1.1

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

MILCH UND MILCHPRODUKTE
Grobd ifferenzieru ng M 7.1.1

Grobdifferenzierung milchwirtschaftlich relevanter Bakterien
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Das hier vorgestellte Schema zur Grobdifferenzierung erlaubt die Zuordnung von Bakterien zu milchwirtschaftlich wichtigen Familien und Gattungen.
2
Prinzip
 
Die Differenzierung der in Reinkultur vorliegenden Bakterien beginnt mit der Beurteilung des GRAM-Verhaltens und der Zellform. Milchwirtschaftlich relevante Bakterien gehören in aller Regel folgenden drei Gruppen an: 1) grampositive Kokken, 2) grampositive Stäbchen und 3) gramnegative Stäbchen. Je nach Zugehörigkeit zu einer dieser Gruppen lassen sich mit einfachen biochemischen Tests unter Berücksichtigung kolonie- und zeilmorphologischer Kriterien schrittweise Differenzierungen bis auf Familien- oder Gattungsebene erreichen. Die Reihenfolge der anzuwendenden Tests ist im Anhang der Methode schematisch dargestellt.

Methodenbuch VI, 5. Erg. 2000
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1