MB6-C 20.2.2

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

MILCH UND MILCHPRODUKTE
Lactose C 20.2.2

Gravimetrische Bestimmung der Lactose in Milch in Milchprodukten
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Methode ist auf Milch und mit Natriumazid konservierte Milch und Milchprodukte anwendbar, wenn keine anderen reduzierenden Zucker anwesend sind.
2
Prinzip
 
Die Probe wird mit Wasser verdünnt. Fett und Eiweiß werden ausgefällt. Im Filtrat wird die Lactose durch Reduktion von FEHLINGscher Lösung bestimmt. Der durch die Reduktion von Cu2+ mit Lactose entstandene Kupfer(I)-oxid-Niederschlag wird abfiltriert, getrocknet und gewogen. Die dem Kupfer(l)-oxid entsprechende Menge an Lactose wird der Tabelle entnommen.

Methodenbuch VI, Grundwerk
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1