MB6-C 15.2.3

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

MILCH UND MILCHPRODUKTE
Fett C 15.2.3

Bestimmung des Fettgehaltes von Milch und Milchprodukten: Verfahren nach WEIBULL-STOLDT
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Methode ist anwendbar insbesondere bei Milch und Milchprodukten mit beigegebenen Lebensmitteln und Zusatzstoffen, wie z. B. Joghurt mit Früchten, Schmelzkäsezubereitungen und bei Produkten mit sehr geringem Fettgehalt.
2
Prinzip
 
Die Probe wird mit verdünnter Salzsäure erhitzt, um Proteine aufzuschließen und Lipide freizusetzen. Der Aufschluß wird durch ein angefeuchtetes Filter filtriert und das im Filter verbleibende Fett mit heißem Wasser gewaschen. Nach dem Trocknen wird das Fett mit Diethylether oder Petroleumbenzin extrahiert. Nach Abdampfen des Lösungsmittels wird getrocknet und gewügen.

Methodenbuch VI, Grundwerk
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1