MB6-C 13.3.2

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

MILCH UND MILCHPRODUKTE
Erhitzungsnachweise C 13.3.2

Nachweis der Kurzzeiterhitzung: Phosphatasenachweis – qualitative Methode – mit Testtsteifen
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Methode ist anwendbar für Milch.
2
Prinzip
 
Bei einer vorschriftsmäßigen Kurzzeit- bzw. Dauererhitzung wird das in Rohmilch originär enthaltene Enzym alkalische Phosphatase zerstört. Ist die alkalische Phosphatase jedoch noch aktiv, spaltet sie vom Dinatrium-p-nitrophenylphosphat, welches sich auf einem Teststreifen befindet, das mit gelber Eigenfarbe auftretende p-Nitrophenol ab.

Methodenbuch VI, 6. Erg. 2003
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1