MB6-C 10.3

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

MILCH UND MILCHPRODUKTE
Anorganische Bestandteile C 10.3

Bestimmung der Asche und der gebundenen Asche in Caseinen und Caseinaten
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Bestimmung der Asche ist für Labcasein und Caseinate - außer Ammoniumcaseinat und Mischungen, die Ammoniumcaseinat enthalten - anwendbar. Die Bestimmung der gebundenen Asche ist bei allen Caseinen, Caseinaten und deren Mischungen anwendbar.
2
Prinzip
 
Asche: Labcasein und Caseinate werden bei 825 °C ± 25 °C verascht und der Aschegehalt in % angegeben. Gebundene Asche: Caseine und Caseinate werden nach Zusatz einer Magnesiumacetatlösung bei 825 °C ± 25 °C verascht. Die nach Abzug des Magnesiumacetat-Rückstandes verbleibende Asche wird in % angegeben.

Methodenbuch VI, 2. Erg. 1993
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1