MB2.1-9.5.2

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

DÜNGEMITTELUNTERSUCHUNG
Arsen (Hydrid-AAS) 9.5.2

Bestimmung von Arsen in Düngemitteln aus dem Königswassererxtrakt mit der Fliessinjektions-Hydrid-AAS
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Methode dient der quantitativen Bestimmung von Arsen in Düngemitteln, Bodenhilfsstoffen, Kultursubstraten und Pflanzenhilfsstoffen aus dem Königswasserextrakt.
2
Prinzip
 
Das Arsen wird aus dem homogenisierten Düngemittel mit Königswasser extrahiert und in der Extraktionslösung mit Natriumborhydrid zu seinem flüchtigen Hydrid reduziert. Das Arsenhydrid wird mit Argon aus der Extraktionslösung ausgetrieben, in eine beheizte Quarzküvette überführt und dort bei hoher Temperatur zersetzt und atomisiert. Arsen wird mit einem Atomabsorptionsspektrometer bei einer elementspezifischen Wellenlänge bestimmt.

Methodenbuch II.1, 2. Erg. 2004
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1