MB2.1-8.8.3

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

DÜNGEMITTELUNTERSUCHUNG
Molybdän (AAS) 8.8.3

Bestimmung von Molybdän, AAS-Methode nach ZEEMAN
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Methode dient zur Bestimmung von Molybdän in Düngemitteln bis zu max. 0,1% Molybdän.
2
Prinzip
 
Die Probe wird entweder unter Druck mit Salpetersäure oder bei Normaldruck mit Königswasser aufgeschlossen und nach entsprechender Verdünnung durch ZEEMAN-AAS gemessen.

Methodenbuch II.1, Grundwerk
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1