MB2.1-8.3.3

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

DÜNGEMITTELUNTERSUCHUNG
Eisen (Phenanthrolin) 8.3.3

Eisen(II)- Bestimmung, Photometrisch mit 1,10-Phenanthrolin
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Methode dient zur Bestimmung von Eisen(II) in Düngemitteln. Eisen(III) kann nach Reduktion zu Eisen(II) ebenfalls erfaßt werden. Die Methode ist geeignet für Eisengehalte < 0,1% Fe.
2
Prinzip
 
Eisen(II)-Ionen geben mit 1,10-Phenanthrolin (1,10-Phenanthrolinium-chlorid, o-Phenanthrolin) einen rot gefärbten Komplex. Eisen(III) gibt diese Reaktion nicht. Die Färbung des Eisen(II)-Komplexes wird photometrisch gemessen und der Eisengehalt mit Hilfe einer Kalibrierkurve bestimmt.

Methodenbuch II.1, Grundwerk
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1