MB2.1-6.3

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

DÜNGEMITTELUNTERSUCHUNG
basisch wirksame Bestandteile 6.3

Bestimmung der basisch wirksamen Bestandteile
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Methode ist anwendbar für alle Kalkdüngemittel, die Calcium und Magnesium in basisch wirksamer Form als Oxid, Oxidhydrat, Carbonat oder leicht zersetzliches Silicat enthalten.
2
Prinzip
 
Die Substanz wird mit einer gemessenen Menge Salzsäure-Maßlösung in Lösung gebracht und der Säureüberschuß mit Natronlauge-Maßlösung zurücktitriert. Die basisch wirksamen Bestandteile werden in % CaO bzw. % CaCO3 angegeben.

Methodenbuch II.1, Grundwerk
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1