MB2.1-4.1.4

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

DÜNGEMITTELUNTERSUCHUNG
Phosphat (FRESENIUS-NEUBAUER) 4.1.4

Bestimmung des wasser- und neutralammoniumcitratlöslichen Phosphats nach FRESENIUS-NEUBAUER, Extraktion
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Methode dient zur Herstellung der Analysenlösung für die Bestimmung des in Wasser und in neutraler Ammoniumcitratlösung löslichen Phosphats in Düngemitteln. Sie wird vor allem zur Untersuchung von Superphosphat und mineralischen Mehrnährstoffdüngem angewendet.
2
Prinzip
 
Die Probe wird zunächst mit Wasser und anschließend mit neutraler Ammoniumcitratlösung extrahiert. Aliquote Teile aus bei den Extrakten werden zur Bestimmung des gelösten Phosphats vereinigt.

Methodenbuch II.1, Grundwerk
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1