MB3-30.8

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

FUTTERMITTELUNTERSUCHUNG
Ambrosia 30.8

Bestimmung von Ambrosia Astemisiifolia L.
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Methode dient der Identifizierung und quantitativen Bestimmung von ganzen Früchten/Samen von Ambrosia artemisiifolia L. (Ambrosia) in Futtermitteln. Die Methode ist nicht geeignet für gepresste, geschrotete oder ähnlich verarbeitete Futtermittel, da nur ganze Samen/Früchte relevant sind.
2
Prinzip
 
Die Bestimmung von Ambrosia-Früchten/Samen erfolgt durch den makroskopischen und mikroskopischen Nachweis der ganzen Früchte bzw. Samen. Zur Quantifizierung wird der Gehalt an identifizierten Früchten/Samen in der Futtermittelprobe durch Auszählen und/oder Auswiegen bestimmt.

Methodenbuch III, 8. Erg. 2012
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1