MB3-16.7.2

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

FUTTERMITTELUNTERSUCHUNG
Theobromin in Mischf. 16.7.2

Bestimmung von Theobromin in Mischfuttermitteln HPLC-Methode,
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Methode dient zur Bestimmung des Gehaltes an Theobromin in Mischfuttermitteln.
2
Prinzip
 
Die Probe wird (ggf. nach vorheriger Entfettung mit Hexan) mit Chloroform unter Zusatz von Ammoniaklösung extrahiert. Der Extrakt wird zur Trockene eingedampft und der Rückstand in Wasser gelöst. Ein aliquoter Teil der wäßrigen Lösung wird mit Atetonitril gemischt, und in dieser Lösung wird der Theobromingehalt mittels Umkehrphasen-HPLC unter Verwendung eines UV-Detektors bei etwa 272 nm bestimmt.

Methodenbuch III, 2. Erg. 1988
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1