MB3-16.4.3

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

FUTTERMITTELUNTERSUCHUNG
Gerbstoffe in Hirse 16.4.3

Bestimmung des Gerbstoffgehaltes in Sorghum
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Methode dient zur praktischen Untersuchung von Sorghumkörnern auf ihren Gerbstoffgehalt.
2
Prinzip
 
Die Gerbstoffe werden durch Schütteln mit Dimethylformamid extrahiert. Nach dem Zentrifugieren wird zu einem aliquoten Teil des Überstandes Ammoniumeisen(III)-citrat-Lösung und Ammoniaklösung hinzugesetzt, anschließend wird die Extinktion im Spektralphotometer bei 525 nm gemessen.

Methodenbuch III, 2. Erg. 1988
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1