MB3-14.6.1

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

FUTTERMITTELUNTERSUCHUNG
Dimetridazol 14.6.1

Bestimmung von Dimetridazol in Mischfuttermitteln
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Methode bezweckt die Bestimmung von Dimetridazol, 1,2-Dimethyl-5-nitro-imidazol, in Mischfuttermitteln. Nihydrazon, Furazolidon, Zoalen, 2-Chlor-4-Nitrobenzamid, Tylosin und große Mengen Procain (aus Procain-Penicillin) stören die Bestimmung.
2
Prinzip
 
Dimetridazol wird mit Methanol extrahiert, von interferierenden Substanzen durch zweimalige Chromatographie an Aluminiumoxid abgetrennt und spektrophotometrisch bei seinem Absorptionsmaximum im UV bestimmt.

Methodenbuch III, Grundwerk
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1