MB3-7.1.5

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

FUTTERMITTELUNTERSUCHUNG
Zucker, qualitativ 7.1.5

Qualitativer Nachweis von Zuckern DC-Methode
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Für die quantitative Bestimmung des Lactosegehaltes oder des Gesamtzuckergehaltes eines Futtermittels ist die Kenntnis der Anwesenheit anderer Zucker bzw. der Art der vorhandenen Zucker von entscheidender Bedeutung.
2
Prinzip
 
Die Probe wird mit 70 %igem Äthanol extrahiert und der Extrakt dünnschichtchromatographisch aufgetrennt. Die Zucker werden mit einem Sprühreagens sichtbar gemacht und durch Vergleich mit einem Zuckergemisch, dass gleichzeitig chromatographiert wird, identifiziert. Durch ein zusätzliches Mischchromotogramm (Startfleck = Mischung aus Analysenextrakt und Testsubstanz) wird der Befund erhärtet.

Methodenbuch III, 1. Erg. 1983
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1