MB3-6.5.3

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

FUTTERMITTELUNTERSUCHUNG
ADL 6.5.3

Bestimmung des Säure-Detergenzien-Lignins (ADL)
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Methode dient zur Bestimmung des Gehaltes an Säure-Detergenzien-Lignin (ADL, Acid Detergent Lignin) in Futtermitteln im Anschluss an die Bestimmung des Gehaltes an Säure-Detergenzien-Faser (ADF, Methode 6.5.2).
2
Prinzip
 
Der bei der Bestimmung der Säure-Detergenzien-Faser (ADF (ohne Veraschung), Methode 6.5.2) im Glasfiltertiegel verbliebene Rückstand wird 3 h mit 72 %iger Schwefelsäure bei Raumtemperatur behandelt. Anschließend wird abgesaugt, mit heißem Wasser gewaschen, getrocknet und gewogen. Nach Veraschung der organischen Substanz wird erneut gewogen, der Glühverlust entspricht dem Gehalt an Säure-Detergenzien-Lignin.

Methodenbuch III, 8. Erg. 2012
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1