MB3-4.13.1

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

FUTTERMITTELUNTERSUCHUNG
NDLXP 4.13.1

Bestimmung des Neutral-Detergenzien-löslichen Rohproteins (NDLXP)
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Methode dient zur Bestimmung des Gehaltes an Neutral-Detergenzien-löslichem Rohprotein (NDLXP) in Futtermitteln, das in einer neutralen Detergenzienlösung unter den angegebenen Bedingungen gelöst wird. Der Gehalt an NDLXP wird bei Pferden als Basis für die Schätzung des Proteinwertes von Futtermitteln genutzt (GfE, 2014).
2
Prinzip
 
Die Probe wird mit einer neutralen Detergenzienlösung unter Zusatz einer hitzestabilen a-Amylase 1 h gekocht. Der unlösliche Rückstand wird mit Hilfe eines Filterpapiers abgetrennt, mit Wasser gewaschen und getrocknet. Mit dem gesamten Filtrierrückstand wird eine N-Bestimmung durchgeführt. Die N-Menge multipliziert mit 6,25 entspricht der an Neutral-Detergenzien-Faser gebundenen Rohproteinmenge in der eingewogenen Probenmenge. Der Gehalt an NDLXP wird als Differenz des Rohproteingehaltes der Probe und des an Neutral-Detergenzien- Faser gebundenen Rohproteingehaltes der Probe berechnet.

Methodenbuch III, 2017
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1