MB3-1.4

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

FUTTERMITTELUNTERSUCHUNG
Probenentnahme halbflüssiger und flüssiger Futtermittel 1.4

Entnahme, Aufbewahrung und Transport von Proben halbflüssiger und flüssiger Futtermittel
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Die Vorschrift beschreibt die sachgerechte Handhabung von Proben halbflüssiger und flüssiger Futtermittel von der Entnahme bis zum Eingang in die Untersuchungseinrichtung.
2
Prinzip
 
Entnahme, Aufbewahrung und Transport von Proben halbflüssiger und flüssiger Futtermittel haben einen wesentlichen Einfluss auf das Analysenergebnis. Zeitpunkt und Art der Probenahme sowie Lagerung und Transport sind so zu wählen, dass mögliche Veränderungen der zu untersuchenden Proben auf ein Minimum herabgesetzt werden. Es ist grundsätzlich abzusichern, dass die Proben repräsentativ für die zu beurteilenden Partien sind.

Methodenbuch III, 8. Erg. 2012
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1