MB1-A 13.3.2

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

BODENUNTERSUCHUNG
Mineral. Anteil (Mischungskreuz) A 13.3.2

Schätzung des Tonanteils in Torf/Ton-Gemischen vom Typ der Einheitserde
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Kultursubstrate aus Torf und Torfersatzstoffen mit Volumenanteilen an mineralischen Substanzen über 5 %.
2
Prinzip
 
Schätzung des Volumenanteils der mineralischen Komponente eines Substrats aus der bekannten Rohdichte(trocken) durch Anwendung des Mischungskreuzes als Rechenhilfe, unter der Annahme, dass die durchschnittlichen Rohdichten(trocken) der mineralischen Komponente (Ton) 1000 g/dm3 und der organischen Komponente 100 g/dm3 betragen. Die Schätzung kann auch mit anderen Rohdichten der Komponenten ausgeführt werden, um die mögliche Schwankungsbreite des mineralischen Anteils eines Substrats vom Typ der Einheitserde zu charakterisieren bzw. um den mineralischen Anteil von Substraten anderer Zusammensetzung, von denen die mittleren Rohdichten ihrer Komponenten bekannt sind, abschätzen zu können.

Methodenbuch I, 4. Teillfg. 2004
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1