MB1-A 13.3.1

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

BODENUNTERSUCHUNG
Mineral. Anteil von Substraten A 13.3.1

Bestimmung des mineralischen Anteils von standardisierten Substraten durch Trennung nach der Dichte
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Substrate aus Torf und Torfersatzstoffen mit emem Volumenanteil von mind. 10 % an mineralischen Komponenten (vornehmlich Ton, ggf.auch geringe Mengen Sand)
2
Prinzip
 
Abmessen eines definierten Substratvolumens im eintopffähigen Zustand, Lufttrocknen, Überführen in einen graduierten Meßzylinder und Trennen der mineralischen von der organischen Komponente mit einem organischen Lösungsmittel von geringerer Dichte als die mineralische und von größerer Dichte als die organische Komponente des Substrats. Nach Absetzen ablesen des Volumens des mineralischen Anteils und berechnen des organischen Anteils des Substrats aus der Differenz zum eingesetzten Gesamtvolumen.

Methodenbuch I, 2. Teillfg. 1997
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1