MB1-A 13.1.1

Preis: 44 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

BODENUNTERSUCHUNG
CAT A 13.1.1

Bestimmung von Haupt- und Spurennährstoffen in Kultursubstraten im Calciumchlorid/DTPA-Auszug (CAT-Methode)
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Gärtnerische Substrate aller Art, Substratausgangsstoffe und im Gartenbau verwendbare Komposte
2
Prinzip
 
Extraktion der Haupt- und Spurennährstoffe N, P, K, Mg, Fe, Cu, Mn, Zn und B sowie Na aus den in Abschnitt 1 genannten, auf eintopffähigen Zustand gebrachten Substanzen mit einer schwach gepufferten, nachfolgend CAT genannten Lösung aus Calciumchlorid und Diethylentriaminpentaessigsäure (DTPA) im Verhältnis 1+8 (m+V) und anschließend Bestimmen der Nährstoffe im Filtrat mit geeigneten Verfahren. Für die o. g. Bestimmungsstücke gilt die CAT-Methode als Verbandsmethode des VDLUFA in den in Abschnitt 1 genannten Substanzen. Je nach Element kann die Bestimmung durch Destillation (DEST), UV/VIS-Spektrometrie (SPEK), Flammenemissionsspektrometrie (FES), Atomabsorptionsspektrometrie (AAS) oder optische Emissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-OES) erfolgen.

Methodenbuch I, 4. Teillfg. 2004
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1