MB1-A 1.2.7

Preis: 17 € zzgl. MwSt & gegebenenfalls Versand

BODENUNTERSUCHUNG
Probenahme leicht lösl. org. N A 1.2.7

Probenahme für die Untersuchung auf leicht löslichen organisch gebundenen Stickstoff (Norg)
1
Zweck und Anwendungsbereich
 
Entnahme von Proben aus Acker-und Gartenböden mit Gehalten bis ca. 15 % an organischer Substanz zur Bestimmung des leicht löslichen organisch gebundenen Stickstoffs (allgemein als Norg, im Falle der Methode A 6.1.7.1 als heißwasserlöslicher Stickstoff bezeichnet) als zusätzliches Hilfsmittel zur Stickstoff-Düngeberatung.
2
Prinzip
 
Für heißwasserlöslichen N (s. A 6.1.7.1) sind 2 Schichten zu je 30 cm Mächtigkeit zu beproben. Für die Methoden A 6.1.7.2 und A 6.1.7.3 werden nur die Krumen (Rebböden jedoch bis 60 cm Tiefe in einer Schicht) beprobt. Zu den 3 Methoden s. Bemerkung 4.1. In diesen Proben können außer der Norg-Fraktion und den zu ihrer exakten Berechnung erforderlichen mineralischen Stickstofffraktionen auch andere Parameter, insbesondere Haupt- und Spurennährstoffe, bestimmt werden.

Methodenbuch I, 2. Teillfg. 1997
© Copyright by VDLUFA-Verlag, Darmstadt
Seite 1